Fototage

Bunker zum Ablichten freigegeben

Anpassungen aufgrund der Coronaschutzverordnung

Die Fototage sind aktuell auf 30 Personen (2 Führungsgruppe zu je 15 Personen) begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

Alle Teilnehmer müssen den 3G (geimpft / genesen / getestet) Status nachweisen. Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren kann der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt werden. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung. Bitte denken Sie an für die Nachweisung notwendigen Dokumente wie (digitale) Impfzertifikate, Testergebnisse bzw. Schulbescheinigung und einen gültigen Ausweis.

Vor Ort stehen Desinfektionsmittelspender für die Hände bereit. Wir bitten Sie, diese zu nutzen.

Während des Fototags ist eine medizinische Maske (OP / FFP2) zu tragen. Des Weiteren müssen Einmalhandschuhe getragen werden, da ein Desinfizieren jeder Oberfläche des Bunkers nicht möglich ist und wir unseren Gästen weiterhin erlauben wollen, Geräte und Ähnliches zu berühren. Die Einmalhandschuhe werden von uns zur Verfügung gestellt. Die Maske darf nur während der Mahlzeiten und außerhalb des Gebäudes abgenommen werden. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen von Maske und Handschuhe ausgenommen.

Fototag-Programm

Der Tag beginnt mit einer zweistündigen Führung, in der Sie in die Rolle der Bunkerbesatzung schlüpfen und mit der Geschichte und den Funktionen der ca. 100 Räume vertraut gemacht werden. Anschließend laden wir zum Brunch, wo Sie Gelegenheit haben, sich aufzuwärmen und auszutauschen. Danach sind Sie frei, sich im Bunker zu bewegen und nach Ihren Vorstellungen zu fotografieren. Es besteht inbesondere die Möglichkeit Räumlichkeiten zu begehen und zu fotografieren, die normalerweise nicht zugänglich sind. Am Nachmittag laden wir nochmal zu einer kleinen Kaffeepause und der Tag endet am frühen Abend.

Uhrzeit Programm
10:20 - 11:00 Eintreffen
11:00 - 13:00 Führung durch den Bunker
13:00 - 14:00 Brunch
14:00 - 16:00 Fotografieren
16:00 - 16:30 Kaffee
16:30 - 18:00 Fotografieren

Wichtige Hinweise

  • Da ein paar Treppen zu ersteigen sind, ist der Fototag für Personen im Rollstuhl nicht geeignet.
  • Die Temperatur im Bunker liegt bei winterlichen 7 Grad. Denken Sie an warme Kleidung und feste Schuhe!
  • Da man im Bunker leicht stolpern oder anstoßen kann, müssen Sie vor dem Betreten einen Haftungsverzicht unterschreiben.
  • Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist Fotografieren während der zweistündigen Führung nicht gestattet.
  • Sie können gerne mit Stativ fotografieren.
  • Tiere sind im Bunker nicht erlaubt.

Veranstaltungsdaten

Veranstalter Ausweichsitz NRW
Anmeldung erforderlich
Dauer 7 Stunden
Kosten (inkl. Verpflegung) 30,00 € pro Person
15,00 € pro Kind bis einschließlich 14 Jahre

Veranstaltungstermin(e)

Termin Status
03.10.2021 11:00 6 Plätze frei
14.11.2021 11:00 Ausgebucht
2022 Termine in Planung